sOary
  Squirt squirting
 


Ich weiß ja nicht wem das was sagt,
aber squirt ist der Fachbegriff für die weibliche Ejakulation

Also liebe Männer nicht nur ihr könnt feucht kommen

Ich bin eine von wenigen  Frauen
(Rund 1/3 der Frauen sind dazu fähig.) 
die "ejakulieren" wenn sie kommen.

Wenn Du darauf stehst oder es mal erleben möchtest,
na dann melde Dich bei mir.
 
Als weibliche Ejakulation wird die, meist mit einem intensiven Lusterlebnis verbundene, stoßweise erfolgte Freisetzung eines Sekrets der Paraurethraldrüse bezeichnet, die von rund einem Drittel der Frauen unregelmäßig erlebt werden kann.

Das weibliche Ejakulat ist eine farblose und wässerige Flüssigkeit, die in den paraurethralen Drüsen (auch Skene-Drüsen, nicht zu verwechseln mit den Bartholinschen Drüsen) produziert wird. Man bezeichnet diese Drüsen häufig auch als weibliche Prostata.

Eine konkrete Geruchsspezifikation lässt sich nicht feststellen. Der Geruch hängt also von der Frau, ihrer Lebensführung und der Anzahl von Ejakulationen ab. Das Ejakulat wird beim Höhepunkt durch mehrere winzige Ausgänge in den Endabschnitt der Harnröhre ausgesondert.

Daher wird das Ejakulat oft fälschlicherweise für Urin gehalten.
Quelle leider unbekannt

zurück zur Auswahl
 
 
Impressum Datenschutz Kontakt

Es waren 189143 Besucher hier zu Gast   - davon heute: 104   -  jetzt


© Copyright by sOary.eu

nach Oben